• Radball ist action pur
  • de helli Wahnsinn
  • fun - power - success
  • Familienplausch
  • Jugendsportplausch
  • Breitensport
  • Spitzensport
  • Familienverein
  • Freizeitvergnügen
  • de helli Wahnsinn
  • Juniorenmeister - Elitemeister - Weltmeister
  • Radball ist action pur
  • challenging the best
  • fun - power – success
  • einfach nur cool

 


 

2016-10-22| NLA SM-Final 2016

Winterthur verpasst SM-Titel und WM-Ticket

  Schöftland. Spannender hätte die Schweizermeisterschaft der Radballer kaum verlaufen können, denn beide Topteams unterlagen gegen vermeintlich schwächere Mannschaften. Pfungen stellt dabei ausgerechnet Winterthur ein Bein….

 

 


2016-10-15| Weltcup

Winterthur erneut auf Weltcup-Podest

  St.Gallen. Eine Woche vor der Schweizer Meisterschaftsentscheidung der Radballer gelang den Winterthurern Waldispühl/Jiricek die Hauptprobe und sie beendeten das Weltcupturnier in St. Gallen auf dem dritten Rang. Pfungen belegte den fünften Rang nach einer starken Leistung im Platzierungsspiel gegen Tschechien.

 

 


2016-09-17| Schweizermeisterschaft

Winterthur - Pfungen 2:2

  Altdorf. Während die Winterthurer Radballer ihren zweiten Tabellenrang behaupteten, verpasste Pfungen den Sprung auf den dritten Rang. Doch entscheidend wird erst die nächste Runde sein.

 

 


2016-09-03| Weltcup

Weltcuppodest Waldispühl/Jiricek

  Höchst. Nach dem Weltcupsieg in Japan erreichten die Winterthurer Radballer Marcel Waldispühl und Peter Jiricek erneut den Sprung aufs Weltcuppodest. Die Kunstradfahrerin Seraina Waibel begann ihre Wettkampfsaison gleich mit einer persönlichen Bestleistung.

 

 


2016-07-10| Weltcup

7. Weltcupsieg für Waldispühl/Jiricek

  Osaka. Die Winterthurer Radballer Marcel Waldispühl und Peter Jiricek feiern im japanischen Osaka ihren siebten gemeinsamen Weltcupsieg.

 

 


2016-05-14 | Schweizer Meisterschaft

Starke NLA-Runde von Winterthur und Pfungen

  Mosnang. Während Winterthur den zweiten Tabellenrang bereits vor der abschliessenden NLA-Qualifikationsrunde der Radballer auf sicher hatte, absolvierte das Team aus Pfungen eine Doppelrunde innert drei Tagen und nur die schlechtere Tordifferenz hielt sie vom dritten Tabellenrang ab.

Zusätzliche Informationen